DIE JAHRE 1961 - 1975


1962

Schuldenstand des TSV: 17.000,- DM
Umbaukosten TSV-Halle: 47.000,- DM

 

1963
Wiederaufnahme des Turnbetriebs mit 14 - 18-jährigen Jugendlichen.

 

9.-18. Juli 1965
Mitwirkung von 40 TSV-Mitgliedern beim historischen Festumzug anlässlich der 1000-Jahr-Feier der Stadt Heimsheim. In farbenprächtigen Gewändern marschierten die TSV-Mitglieder als spanische Soldaten, als Ratsherren und in den verschiedenen Gruppen der Handwerker.


1966
1. Fußball-Mannschaft wird Meister der C-Klasse und steigt in die B-Klasse auf.

 

8.-9. Juli 1967
Besuch der Gäste aus Geiselhöring/Niederbayern.

 

1968
Fußball-A-Jugend wird Meister im Kreis Leonberg.

 

1972
Prominenten-Spiel, an dem einige Mitglieder der Weltmeistermannschaft von 1954 teilnahmen auf dem Sportplatz „Hinter Eck“.

 

1973
Gründung der Abteilung Frauengymnastik.

 

06. Mai 1973
1. Fußball-Mannschaft wird Meister der B-Klasse und steigt in die A-Klasse auf.

 

21.-24. Juni 1973
Ausflug nach Gersau am Vierwaldstättersee.

 

06. Januar 1975
Verabschiedung einer neuen Satzung.

 

1975
Fußball-D-Jugend wird Kreispokalsieger.

Gründung einer Volleyball-Abteilung, die im Februar 2000 in die Abteilung Freizeitsport integriert wurde.

ÜBUNGSLEITER GESUCHT

FÜR KINDERTURNEN


Für unsere Abteilung Kinderturnen suchen wir interessierte Übungsleiter/Übungsleiterin. Wir würden uns natürlich freuen, wenn sich Sportbegeisterte finden würden, die uns dabei unterstützen möchten!!!

 

Unsere Abteilungsleiterin Frau Caroline Maier ist unter der

+49 (0)7033-5343170 gerne bereit, Ihre Fragen zu beantworten.

 

Oder auch gerne per E-Mail an tsv-kinderturnen@gmx.de

EINWEIHUNG KUNSTRASENPLATZ


LEITFADEN ZUM UMGANG MIT LEBENSMITTELN


Unter dem Menüpunkt "FORMULARE" ist ab sofort der "Leitfaden für den Umgang mit Lebensmitteln auf Vereins- und Strassenfesten sowie das  Merkblatt zur Vermeidung von Lebensmittelinfektionen" zum herunterladen verfügbar!

Dieser gibt Veranstaltern von Vereins- und Strassenfesten Hinweise zum sachgerechten Umgang mit Lebensmitteln - insbesondere leicht verderblichen Lebensmitteln - und auch zur Warenkunde. Darüber hinaus wird auf lebensmittelrechtliche Vorschriften hingewiesen.